Meine Entwicklungsumgebung
Kati Pierson (Screenshot: RepositoryHosting.com)
Donnerstag, den 29. Mai 2014 um 14:00 Uhr

FTP-Client WinSCP installieren

WinSCP ist seit einigen Jahren der kostenlose FTP/SFTP-Client mit den meisten Features. Einzig die Funktion von FTP-Server zu FTP-Server kopieren wird manchmal vermisst. Er lässt also kaum Wünsche offen.

WinSCP ist die erste Wahl, wenn es darum geht die Dateien für die Website auf einen Server zu laden. Der SFTP-Client von Martin Přikryl erblickte 2000 das Licht der Welt und ist ein wahres Allround-Wunder.

WinSCP bedeutet Windows Secure Copy. Er ist eine freie Software und bietet je nach Geschmack eine Windows Explorer oder Norton Commander ähnliche Bedienoberfläche. Der SSH- und SCP-Programmcode bassiert auf Putty und der FTP-Programmcode baut auf FileZilla auf. WinSCP ist nur für Windows erhältlich.

Funktionsumfang von WinSCP

  • Grafische Benutzeroberfläche, wahlweise in Windows-Explorer- oder Norton-Commander-Optik
  • Unterstützung von SFTP- und SCP-Protokollen über SSH-1 und SSH-2
  • Unterstützung von FTP (ab Version 4.0)
  • Unterstützung von FTPS (ab Version 4.2)
  • Unterstützung von IPv6
  • Synchronisieren von Verzeichnissen (halb- oder vollautomatisch)
  • integrierter Texteditor
  • Unterstützung von SSH-Kennwörtern, Public-Key- und Kerberos-Authentifizierung (GSS), interaktives Login (direkte Tastatureingabe)
  • Oberfläche in verschiedenen Sprachen
  • Skripting von Batchdateien und Kommandozeilen-Interface
  • Optionale Standalone-Funktion für portable Medien, z. B. USB-Sticks, durch Nutzung von Konfigurationsdateien anstatt Registry-Einträgen.
  • bedarfsweise Speicherung von Sitzungsdaten
  • Schlüsselaustausch automatisierbar mittels Pageant (PuTTY authentication agent) in Windows integrierbar (Drag & Drop, URL, Shortcut Icons)

WinSCP Installation

Bei WinSCP gibt es ein Installation Package und ein Portable Executables. Das Zweite muss nicht installiert werden. Es wird einfach in ein Verzeichnis entpackt und kann dort gestartet werden. Icons etc. müssen selbst erstellt werden. Bei dieser Installation wird vom Installation package ausgegangen.

Installation:

  • Setup-Sprache auswählen
    • Deutsch wird hier schon vorgeschlagen
    • Mit dem Button „OK“ wird die Auswahl bestätigt
  • Willkommensbildschirm
    • Mit „Weiter“ geht’s weiter
  • Lizenzvereinbarung
    • „Ich akzeptiere die Vereinbarung“ bleibt ausgewählt
    • MIt „Weiter“ geht’s wieder weiter
  • Installationstyp
    • „Benutzerdefinierte Installation“ wählen
    • auch hier geht es mit „Weiter“ weiter
  • Zielordner wählen
    • also mir gefällt er ;o) -also einfach „Weiter“ klicken
  • Komponenten auswählen
    • diese können ebenfalls so bleiben
    • mit „Weiter“ geht es – wer hätte es gedacht – weiter
  • Zusätzliche Aufgaben auswählen
    • „Füge den Installationsordner zum Suchpfad hinzu“ aktivieren
    • „Weiter“ anwählen
  • Anfängliche Benutzereinstellungen
    • „Commander“ wählen
    • „Weiter“ betätigen
  • Installation durchführen
    • Hier wird noch einmal alles ausgewählte aufgezeigt
    • Mit „Installieren“ startet die Installation
  • Beenden des WinSCP Setup-Assistenten
    • Erst beide Häkchen entfernen
    • Dann „Fertigstellen“ betätigen

Download: Offizielle Website

Verwandte Beiträge

RepositoryHosting.com: Erstes Projekt anlegen und einrichten RepositoryHosting.com bietet also neben einem Datenlager für den Code auch ein Projektmanagement-Tool namens Trac. Beides werde ich jetzt für mein Pro...
World of Warcraft – Legion: Pre-Event macht Lust auf mehr World of Warcraft bekommt in diesem Monat das Addon: Legion. Die Brennende Legion marschiert in Azeroth ein und die Allianz und Horde kämpfen gemeinsa...
Entwicklungsumgebung: Welche Software brauche ich für eine Website? Ich bin Webentwickler. Ja - ich weiß, sollte man bei dieser Homepage nicht unbedingt so laut sagen. Trotzdem ist es immer wieder erstaunlich, was man ...