Häschen an den Eisbachfällen statt in der Grube
Kati Pierson
Freitag, den 12. September 2014 um 18:44 Uhr

Kati Pierson: Mit der gelben Hose durch München

Für Blödsinn bin ich immer zu haben. Ich ziehe gerne andere durch den Kakao und man darf mich auch gerne durch eben jenen ziehen. Beispiel gefällig?

Nach der Veröffentlichung von „Seelenbahnen“ lief Roland Kaiser mit gelber Hose vor einer gelben Kulisse bei Florian Silbereisen durch die Feste-Show und auf der Kaisermania wiederholte er dieses „Kunststück“ zur Freude seiner Fans. Naja und ich muss sagen, ich hab auch ne schöne Wanne Kakao dafür gefunden und ihn im Promipool ordentlich durchgezogen: Roland Kaiser: Kaisermania begeistert mit BHs, Selfie und Pirouetten

Der Grund für meine gelbe Hose war zwar der Mangel an anderen brauchbaren Farben für eine leichte Sommerhose. Eigentlich eine rechtwitzige Geschichte. Das ist eine Espirit und der Einkauf war in München recht amüsant.

Ich habe erst mal alle Farben aussortiert, die richtig lächerlich waren: orange, mintgrün, aprikose, zitrone, pink… Dann die Farben, die ich so oder so ähnlich schon hatte: schwarz und lila. Blieb eigentlich nur weiß und die war eigentlich auch der Plan.

Ich hatte sie an und stand vor dem großen Spiegel vor der Umkleide und was machen Frauen da? Selbst wenn sie Klamotten kaufen hassen wie ich? Richtig sie drehen sich hin und her. Da kommt ein junger Mann vorbei und grinst mich an und sagt: „Ich auch!“. Ich dachte nur: „Egal, was Du nimmst: Nimm weniger!“ Zurück in der Umkleidekabine sah ich beim Ausziehen der Hose den Grund seines Satzes: Mein weißer Slip von LikeIt! mit genau diesem Schriftzu auf dem schwarzen Bund.

Weiß hatte sich also erledigt, weil sie schön durchsichtig war. Stattdessen machte dann das dunkle Gelb das Rennen.

Die Fotosession hier die gabs jedoch, damit zwei Frauen was zu lachen hatten. Was mit gelben Hosen alles besser geht ;o)

Verwandte Beiträge

Städtereisen: München – ich will bleiben, schickt mir die Taschen nach... München ist ein kleines Dorf an der Isar. Meine Bewerbungstour führte mich auch in die bayrische Landeshauptstadt. „Hier bin ich Mensch, hier darf ich...